Sitzungsprotokoll vom 26.10.2015

Anwesend: Tobias, Lukas, Lara, Michael, Jonas minor, Justus, Katharina, Lisa, Anna, Cornelius, Maren, Jens

-beschlussfähig-

TOPS:

1. Begrüßung neuer Fachschaftsmitglieder

2. Semestereröffnung

Allgemein positives Feedback. Wenn es etwas Besonderes gibt, kann man auch im Sommersemester wieder eine Semesteröffnung stattfinden. Eventuell inhaltliche Umwidmung. Vorstellung der Dozierenden und ihrer aktuellen Forschungsgebiete. Semestereröffnung im Sommersemester bei Professorengespräch ansprechen.

3. Fachschaftsversammlungsort

Es sind Räumlichkeiten in der Bibliothek des Mittellateins vorhanden. Tobias trifft sich mit Hans-Peter Schmit.

4. Transparenz im Studium

Jonas und Katharina berichten.

Es wurde von Herrn Tilg darauf hingewiesen, dass die Metageitnia vom 15./16. Januar 2016 in Besançon stattfindet. E-Mail an Studierendenschaft (schreibt Lisa).

5. Hütte

Die Fachschaftshütte findet vom 27.-29. November statt. Anmeldung am 16. November um 19.30 Uhr beim Vortreffen. Lara macht Werbung (+Flyer) in der Einführung in das Studium der Klass. Phil.

6. Sonstiges

Lisa schreibt eine Rundmail mit Metageitnia, Flüchtlinge lernen Deutsch, Integration und Mehrsprachigkeit – Latein auf neuen Wegen.

7. StuRa

Katharina geht morgen in den StuRa. Lisa geht am 3. November 2015.

Jens berichtet aus dem StuRa.

7.1. Bewerbungen und Abstimmungen:

Umweltreferat angenommen.

Referat für politische Bildung enthalten.

Studentische Vertretung SwFR angenommen.

Ideelle Unterstützung für „Studieren ohne Grenzen“ angenommen.

7.2. Megatop: Finanzplan

Bis zum 9. November 2015 ist Zeit, den Finanzplan für Januar bis einschließlich Dezember 2016 einzureichen (per Excel-Tabelle auf StuRa-Seite). Ca. 8600 € können ausgegeben werden. Bis nächste Woche soll überlegt werden, für was das Geld ausgegeben werden soll. Jens kontaktiert die Professoren.

Die Kommentare sind geschlossen.

Beitragsnavigation