Protokoll der Sitzung am 25.04.2016

Anwesenheit: Sandra, Lara, Jens, Michael, Tristan, Justus, Angelina, Linda, David

– beschlussfähig –

 

TOP1: Seminar-Besprechung

Es wird von den Themen und Ergebnissen des Professoren-Gesprächs berichtet, wobei aufgrund der Präsenz dreier „Anstoßgeber“ das Hauptaugenmerk auf dem studentisch eingebrachten Punkt, dem besorgten Brief, liegt. Das weitere Vorgehen der Fachschaft, so einigt man sich, erfolgt auf erneute Anfrage.

Die weiteren Punkte der Tagesordnung werden besprochen, wobei am wichtigsten die Weiterleitung der Frage seitens Hr. Prof. Tilg bezüglich eines Exkursionsfotos für PONS wiegt. Sandra sagt zu, sich darum zu kümmern.

 

TOP2: Fak-Rat

Jens berichtet aus der Sitzung, besonders interessant ist die Neuerung, dass es bereits möglich ist (und bald auch technisch verwirklichbar) unter bestimmten Voraussetzungen von einer Prüfungsleistung zurückzutreten, wenn dies bis zur viertletzten Woche vor Semesterende geschieht. Bedingung dafür ist, dass alle notenrelevanten Leistungen NACH diesem Termin liegen müssen!

Ansprechpartner für die Durchführung sind die Studienkoordinator*innen.

 

TOP3:Vorträge Mittellatein

Die Vorträge finden am 2. und 3. Mai statt, weswegen zeitnah Werbung gemacht wird (eine Mail ist bereits herumgeschickt). Sandra und Jens berichten von den Ergebnissen aus dem Gespräch mit den Mittellateinerinnen.

Die abschließende Runde der Kommission wurde auf Bitten der Fachschaft verlegt, sodass die Zeit für die Votumsabgabe wie folgt bleibt: Für Montag soll die Rückmeldung in der Fachschaft formuliert werden, wohingegen am Dienstag diese von den Anwesenden im 2. Vortrag (plus Gespräch) verfertigt wird.

Sandra will den Fragenkatalog und die Bitte an alle zu kommen noch explizit an die Fachschaft schicken.

Wichtig: Treffpunkt für alle Studierenden am Montag um 12Uhr in der Mittellateinbibliothek.

 

TOP4: Ämtervergabe

Vonseiten der Fachschaft sind folgende Ämter zu vergeben

  1. Finanzen – Jens
  2. Schrank – Sophia und Katrin
  3. Fußball – Tristan und Katrin
  4. Mail – Michael
  5. Schlüssel -Justus (bereits bei Hr. Baake umgemeldet)
  6. Web-Auftritt – Lara (Besprechung über Inhalte folgt)

 

TOP5: Bücher im Geschäftszimmer

Durch die Auflösung einer Stiftung und einen Nachlass sind noch nicht in den Bestand integrierte Bücher an das Seminar gegangen, welche zur Zeit unsortiert im GZ lagern. Dies soll sich ändern und deswegen wird am Mittwoch von 10 – 12 Uhr der Bestand katalogisiert und dessen Lagerung organisiert.

Die Kommentare sind geschlossen.

Beitragsnavigation