Protokoll der Fachbereichssitzung am 26. Mai 2014

Anwesende: Sandra, Jens, Fabian, Tobias, Maren, Katharina, Jonas, Katrin, Sophia, Lukas, Lisa, Louisa
Die Fachbereichssitzung ist beschlussfähig.
1. StuRa
Die Vollversammlung hat stattgefunden und nun beschäftigt sich der StuRa mit deren Empfehlungen.
Es wurde beschlossen, dass die Arbeit in Gremien der Universität (u.a. FakRat) ECTS Punkte bringen soll- allerdings nur für Bachelor Studiengänge.

Median-Verfahren und Schulzen Verfahren wurden eingeführt.

Abstimmungen:
Vortrag Blockupy: 300€ (Fahrtkosten) aus dem Topf Politik
-> einstimmig angenommen

1.Mai im Grünen: 139,50€ (Druckkosten) aus dem Topf Politik
-> angenommen

Fachschaftshütte Soziologie: 170€ (pro Person werden 45€gezahlt und bei Bewilligung des Antrags, würden die Kosten pro Person auf 35€ sinken)
Abstimmung 170€: 6 Ja 6 Nein 1 Enthaltung
Nach dem neuen Median-Verfahren kommt aus dem Kreise der Nein-Stimmen ein neuer Vorschlag: 120€ -> angenommen

Romanistischer Abend: 235€ (Technik usw.) Es wird kein Eintritt verlangt.
Stattdessen Spendenbasis
Abstimmung 235€: 6 Ja 6 Nein 1 Enthaltung
Nach ausführlicher Debatte wurde der Antrag auf Offenlegung der Spendeneinnahmen angenommen. Der Antrag auf Vertagung, falls die Romanisten nicht anwesend sind im StuRa, wurde ebenfalls angenommen. Durch die einstimmige Annahme hat Fabian ein freies Mandat in dieser Angelegenheit.

Studierende der Evangelischen Hochschule machen eine Wanderausstellung: Kosten liegen bei 920€
-> angenommen

Bewerber auf den Posten des stellvertretenden Datenschutzbeauftragten wird einstimmig angenommen.

Juristische Fakultät stellte Antrag, das Verbot Essen vom Fließband in der Mensa zu nehmen wieder aufzuheben.
->angenommen

Antrag auf die Abschaffung der gerade neu eingeführten Abstimmungsverfahren (Median-und Schulze-Verfahren)
–> abgelehnt

Antrag des Präsidium, alle Anträge eine Stunde vor den Sitzungen in PDF-Format einzureichen: angenommen

Universität fordert dazu auf, die Idee, Gebühren für Aufnahmetests in BOK-Kurse zu erheben, abzulehnen.
–> Hauptantrag angenommen, Änderungsanträge abgelehnt.

Biofleisch in Mensen: Preis bleibt gleich, aber es kommt weniger Fleisch auf den Teller ->angenommen

Fläche für Wägler: Gemeinderat hat Suche in die Wege geleitet und es steht nun das Gelände bei der Technischen Universität zur Debatte.
–>Antrag einstimmig angenommen

2. Fußball
Die Fachschaft überlegt, für eines der Gruppen Spiele von Deutschland Public Viewing in der Seminarbilbliothek anzubieten. Terminvorschlag ist der 26.6.2014. Da spielt Deutschland gegen Ghana.
Organisation: Lukas spricht Herrn Zimmermann und Herrn Barke an
Werbung: Sandra nutzt Flyer von vor zwei Jahren als Vorlage, die dann kurz vorher ausliegen werden.

3. Werbung Vortrag
Tobias kümmert sich um Flyer, Plakat und Email. In einer der nächsten Sitzungen bildet die Fachschaft ein Einkaufsteam. Außerdem hält Tobias Rücksprache mit Herrn Zimmermann bezüglich der Vorstellung des Referenten. Es wird im Vorfeld ebenfalls eine Email an die Dozierenden geschickt werden. Termin des Vortrags: 17. Juli 2014.

4. Semesterabschluss
Am 1.8.14 geht die Fachschaft anlässlich des Semesterabschlusses ins Theater. Maren fragt beim Theater nach bezüglich der Karten.

Die Kommentare sind geschlossen.

Beitragsnavigation